retour en homepage imprimer envoyer

Persönlichkeiten in Verbindung mit der Gemeinde - Maurice MAETERLINCK

Spezifische Informationen

:

Info: Zwischen 1891 und 1897 lebt er noch in Gent besucht aber schon häufig Esneux, das damals schon der Sommertreffpunkt der Schreiber (Souguenet, Maurice des Ombiaux, Jean d?Ardenne), und ein Imkerzentrum war. Maurice Maetelinck tat sich mit einem Dutzend anderer Imker zusammen und beobachtete mehrere Jahre lang die Bienen. Sein Buch “La vie des abeilles”  (das Leben der Bienen) erschien im Jahre 1901. Bei seinem letzten Besuch 1902 ging er noch einmal zu den Plätzen die ihn so inspiriert hatten. 1911 erhielt er den Nobelpreis in Litteratur. Seit 1974 steht ein Denkmal für Maeterlinck im Zentrum des Universitätsgebiets Sart-Tilman.

Auszüge aus einer Broschüre zum Hundertsten Jahrestag des Baumfestes.
« Arts et Nature - temps et espace - Esneux »
Promenade sensorielle et temporelle de la boucle de l?Ourthe

Redaktion : A. Prick-Schaus, N. Malmendier und M. de Selliers

Andere Websites zum Thema

 Anregung / Kommentar auf der Website

Zum Seitenanfang
| Design & intégration : Microcosm.be | Dévelopement : Medialabs |

Commune d'Esneux | Place Jean d'Ardenne, 1 - 4130 ESNEUX | 04.380.93.20 | info@esneux.be

Antenne administrative Tilff | Place du Souvenir, 1 - 4130 TILFF | 04.380.93.67

Atelier communal | Route de Poulseur - 4130 ESNEUX | 04.380.94.50

Escale | Avenue de la Station, 80 - 4130 ESNEUX | 04.380.93.10