retour en homepage imprimer envoyer

Märchen und Legenden - Piraten und Tilffer

Spezifische Informationen

Info:

Piraten und Tilffer:

Vor langer Zeit wurden aus Tilff und Méry Erz, Stein und Holz nach Lüttich geschifft und man kam mit Lebensmitteln, Kleidung und anderen Sachen wieder zurück. Um gegen Piraten zu kämpfen ordnete der Domkapitel der Kathedrale in Lüttich am 7. Januar 1636 an, sich für die freie Fahrt auf der Ourthe zu wappnen. Ein Anführer wurde ausgewählt, Bertrand Gavay, auch « Li Tôt Bon » genannt, bekannt im ganzen Dorf für seine Gefälligkeiten. Außerdem hatte er eine gute Kenntnis des Flußes und der Ufer. Er beschloß ein Boot zu bewaffnen und den Fluß so zu bewachen. Nach einigen Monaten waren die Piraten gestoppt.
Später wurde Bertrand von der Abtei von Stavelot gerufen um sich um die Amel und deren Ufer zu kümmern.
Die Folkloregruppe « Les Amis du Folklore » stellen den Kampf der Tilffer gegen die Piraten mit ihrem Riesen « Li Tôt Bon » dar.

Georges THIRlARD, Pirates et Tilffois, 1979

 Anregung / Kommentar auf der Website

Zum Seitenanfang
| Design & intégration : Microcosm.be | Dévelopement : Medialabs |

Commune d'Esneux | Place Jean d'Ardenne, 1 - 4130 ESNEUX | 04.380.93.20 | info@esneux.be

Antenne administrative Tilff | Place du Souvenir, 1 - 4130 TILFF | 04.380.93.67

Atelier communal | Route de Poulseur - 4130 ESNEUX | 04.380.94.50

Escale | Avenue de la Station, 80 - 4130 ESNEUX | 04.380.93.10